Wohin geht der Weg?

Das Bild von HIV hat sich grundlegend gewandelt – und es ist eine gute Entwicklung: Durch die immensen Fortschritte in der Erforschung des Virus und seiner Bekämpfung haben HIV-infizierte Menschen heute bei rechtzeitiger Diagnose und Behandlung ein langes Leben vor sich. Der Schrecken und die Unsicherheit, die die Anfangsjahre der Epidemie bestimmten, sind der Zuversicht gewichen, mit HIV alt zu werden. Dennoch ist eine HIVInfektion keine Erkrankung wie andere: Auch heute noch erfahren Betroffene gelegentlich Vorbehalte und Vorurteile, die sachlich völlig unbegründet und persönlich sehr belastend sind. Ein wichtiges gesellschaftspolitisches Ziel ist es daher, Stigmatisierung und Diskriminierung entgegen zu treten und in der Öffentlichkeit eine breite Solidarität für Menschen mit HIV zu schaffen. Information und Aufklärung bleiben daher von größter Bedeutung auch für kommende Generationen.

Mit-Sicherheit-Besser-gegen-HIV-STI-AIDS-MSB-WEB-couple-rain-sea

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden!